Levitra 20mg Potenzmittel aus Deutschland

Mit der Einführung von Phosphodiesterase 5-Inhibitoren hat sich die Therapie der erektilen Dysfunktion (ED, Impotenz) grundlegend verändert. Die neuen Substanzen bieten die Möglichkeit einer einfachen oralen Behandlung, was die Qualität der ED-Therapie erheblich verbessert hat. Levitra ist ein Medikament für erwachsene Männer, die an Impotenz leiden. Es wurde vom deutschen Chemie- und Pharmakonzern Bayer Laboratories entwickelt und 2003 in den Handel gebracht. Die Potenzpillen wurden von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zum Verkauf in Europa und von der FDA zum Verkauf in den USA genehmigt und zugelassen. Diese beiden seriösen Agenturen sind der Maßstab für Arzneimittelsicherheit und Qualität. Der Wirkstoff in Levitra ist Vardenafil – dieser wurde von Bayer patentiert. Es ermöglicht Ihnen die Wiederherstellung einer unzureichenden erektilen Funktion und erleichtert die Durchblutung des Penis.

Themenübersicht:

Wie wirkt Levitra?
Was sind die Vor- und Nachteile von Levitra?
Klinische Studien zu Levitra
Wie man Levitra einnimmt
Levitra kaufen



Wie wirkt Levitra?

Stärken Sie Ihre Beziehung zu Ihrem Partner

Erektionsstörungen werden durch eine schlechte Durchblutung des Penis verursacht. Während der sexuellen Stimulation wird Stickoxid (NO) in die Corpora Cavernosa (erektile Körper, die sich nebeneinander auf der Rückseite des Penis befinden) freigesetzt, und letztere erhöhen durch einen Aktivierungsmechanismus Enzyme (Guanylatcyclase) die Konzentration von cyclischem Guananosinmonophosphat (cGMP). Es ist ein organisches Molekül, das bewirkt, dass sich die glatten Muskeln der Corpora Cavernosa entspannen und die Durchblutung fördern.

Die Erhöhung eines anderen Enzyms im Körper, der Typ-5-Phosphodiesterase (PDE5), zerstört jedoch cGMP und blockiert daher den Blutfluss zum männlichen Geschlecht. Dieses Enzym entwickelt sich im Laufe des Lebens, weshalb ältere Männer stärker an Impotenz leiden. Vardenafil, wie Sildenafil, Tadalafil und Avanafil (die Wirkstoffe von Viagra, Cialis und Spedra), ermöglicht es Ihnen, die Wirkung dieses Enzyms zu lokalisieren und zu schwächen, das für eine schwache Erektion verantwortlich ist. Es hat einen "vasodilatatorischen" Effekt, daher verbessert es die Durchblutung des Penis, indem es die Gefäße entspannt.

Dank dieses Wirkprinzips bietet Levitra einen erektilen Mechanismus, der auf natürliche Weise durch sexuelle Stimulation ausgelöst wird, und eine intensivere und länger anhaltende Erektion. Es ist wichtig, den letzten Punkt zu verstehen, der erklärt, dass die Wirkung des Wirkstoffs Vardenafil nur durch sexuelle Stimulation erfolgt.



Was sind die Vor- und Nachteile von Levitra?

Für gute Erektion-Stimulation hat Wirkstoff Vardenafil viele Vorteile:

  • 1. Erlaubt auch dann wenn Viagra und Cialis aus gesundheitlichen Gründen nicht eingenommen werden dürfen. Bei bestimmte Vorerkrankungen mit dem Herzen oder Bluthochdruck darf nur Levitra eingesetzt werden.
  • 2. Keine oder kaum Nebenwirkungen. Unzählige Studien und Umfragen haben bewiesen, dass Levitra gegenüber allen Konkurrenten die wenigsten Nebenwirkungen hervorruft.
  • 3. Benutzerfreundlichkeit - Sie müssen den Geschlechtsverkehr nicht im Voraus planen, sondern nehmen die Pille einfach kurz davor ein.
  • 4. Unterschiedliche Dosierung für Tabletten, nämlich 5 mg, 10 mg oder 20 mg, die es dem Patienten ermöglicht, die richtige Dosis entsprechend seinen Bedürfnissen zu wählen und sie abhängig von der Reaktion des Körpers anzupassen.
  • 5. Verschiedene Formen des Arzneimittels - eine klassische Tablette oder eine Schmelztablette in einer Dosis von 10 mg. Die letzte Form des Arzneimittels ist eine Tablette, die sich unter der Zunge auflöst, ohne dass sie mit Wasser getrunken werden muss, was den unauffälligen Gebrauch des Arzneimittels weiter erleichtert.
  • 6. Levitra ist ein bekanntes und beliebtes Produkt des pharmazeutischen Labors (Bayer), das vor dem Markteintritt zahlreichen Tests unterzogen wurde.

Der leichte Schwachpunkt dieses Erektionsverstärkers gegenüber von Cialis ist die Wirkdauer. Im Vergleich zum Konkurrenten wirkt Cialis Original 36 Stunden. In der Tat beträgt wie Wirkdauer von Levitra nur 5 Stunden, und die tägliche Dosis ist auf eine Tablette begrenzt. Der Levitra Preis ist allgemein etwas höher gegenüber Viagra und Kamagra. Die Qualität ist allerdings um einiges Höher und die oben aufgeführten Vorteile sind für viele Männer es wert.

Dieses Medikament ist in orangefarbenen Filmtabletten mit 5, 10 oder 20 mg enthalten. Die Besonderheit von Levitra ist, dass sie auch in Form von 10 mg runden weißen Tabletten erhältlich ist, die sich im Mund auflösen. Solche Versionen sind einzigartig in ihrer Form, schmecken nach Minze und lösen sich direkt auf der Zunge auf. Sie müssen nicht mit Wasser nach getrunken werden, wodurch eine schnelle Absorption der Hauptsubstanz gewährleistet wird. Dies ist besonders praktisch während des Vorspiels, wenn spontaner Sex bevorsteht.

Levitra Zusammensetzung:

Jede Tablette enthält den Wirkstoff Vardenafil in 5, 10 oder 20 mg sowie zusätzliche Elemente.

Für die klassische Version:
  • Crospovidon ist ein organisches Polymer, das in Arzneimitteln zum Schutz des Magen-Darm-Trakts verwendet wird.
  • Vardenafil
  • Mikrokristalline Cellulose (E460)
  • Magnesiumstearat (E572) und DE la sillice (E551)
  • Titandioxid (E171) und gelbes Eisenoxid (E172)
Lösliche Form von Levitra
  • Vardenafil
  • Pfefferminze
  • Mannit (E421)
  • Aspartam (E 951 - künstlicher Süßstoff)
  • Sorbit (E420, Stabilisator)
  • Hydratisiertes kolloidales Siliziumdioxid

Diese Version des Medikaments enthält wie die klassische Version Magnesiumstearat und Crospovidon.



Klinische Studien zu Levitra

Vor der Markteinführung des Produkts auf dem europäischen Markt wurden mehrere klinische Studien durchgeführt. Das Medikament wurde in Deutschland an 3.750 freiwillige Probanden getestet, um die Wirksamkeit und mögliche Nebenwirkungen dieser Behandlung gegen erektile Dysfunktion zu bestimmen. Es hat sich als "wirksam in vielen klinischen Fällen (Diabetes, arterielle Hypertonie, Herzerkrankungen, Hyperlipidämie, radikale Prostatektomie)" erwiesen.

Die Studie wurde mit einem RegiScan®-Monitor durchgeführt, der Veränderungen des Penisdurchmessers während des Erektionsprozesses aufzeichnete (Methode der Beckenplethysmographie). „In 60% der Fälle kann eine Dosis von 20 mg Vardenafil zu einer Erektion von ausreichender Qualität führen, um eine Penetration zu induzieren. Bei einigen Männern trat die positive Wirkung innerhalb einer Viertelstunde nach der Einnahme auf. Im Durchschnitt reagieren die männlichen Probanden etwa 25 Minuten nach der Einnahme auf Vardenafil.

„Es wurden zwei klinische Studien durchgeführt, um die Wirksamkeit und Sicherheit von orodispersiblem Levitra zu bestimmen. Die Studien wurden an 701 Patienten durchgeführt, bei denen Impotenz diagnostiziert wurde. Die Zeit zum Testen des Arzneimittels beträgt 12 Wochen. Die freiwilligen Männer hatten ein sehr breites Altersspektrum (51% der älteren Männer), einige mit einer Vorgeschichte von Diabetes, Dyslipidämie und Bluthochdruck. Die Ergebnisse zeigten, dass 71% der Sexualversuche erfolgreich waren, verglichen mit 44% in der Placebogruppe. Von diesen konnten 63% der Menschen ihre Erektion lange Zeit kontrollieren, was für den Geschlechtsverkehr ausreichte."

Quellen:
https://ec.europa.eu/health/documents/community-register/2017/20170329137541/anx_137541_fr.pdf
Medizinischer Bericht

Eine weitere Studie wurde durchgeführt, um die negativen Auswirkungen des Arzneimittels auf die kardiovaskuläre Aktivität zu identifizieren. Dies ist besonders wichtig für Menschen mit leichten bis schweren Vorerkrankungen des Herzen.

„Im Vergleich zu Placebo hatte 10 mg Vardenafil keinen Einfluss auf die kardiovaskuläre Aktivität des Probanden, der sich unter Last auf dem Laufband befand (427 ± 105 s gegenüber 433 ± 109 s, p = 0,39) oder auf die Zeit bis zur ersten Manifestation von Angina pectoris ( 292 ± 110 s gegenüber 291 ± 123 s, p = 0,59), erhöhte jedoch die Zeit bis zur ischämischen Schwelle signifikant (334 ± 108 s gegenüber 381 ± 108 s, p = 0,0004). Bei maximaler Belastung hatten 10 mg Vardenafil im Vergleich zu Placebo keinen Einfluss auf Blutdruck, Herzfrequenz oder Herzfrequenzprodukt. Die häufigsten Nebenwirkungen (Gesichtsrötung und Kopfschmerzen) waren von kurzer Dauer, von leichter bis mäßiger Intensität. "

Quellen:
Die Wirkung von Vardenafil, einem wirksamen und hochselektiven Phosphodiesterase-5-Hemmer zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, auf die kardiovaskuläre Reaktion auf körperliche Betätigung bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit. Zeitschrift des „American College of Cardiology“. Band 40, Ausgabe 11, 4. Dezember 2002, Seiten 2006-2012
https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/S0735109702025639
Levitra stärkt Ihre Erektion
Levitra stärkt Ihre Erektion

Wie man Levitra einnimmt

Dieser Erektionsverstärker ist kein Mittel, das für eine bestimmte Zeit täglich eingenommen werden sollte. Dies ist eine Pille, die etwa 25-60 Minuten vor dem Geschlechtsverkehr mit Wasser abgewaschen oder unter die Zunge gelegt werden muss. In diesem Fall können Sie Levitra vor oder nach den Mahlzeiten anwenden. Bei der orodispersiblen Version sollte die Tablette unter die Zunge gelegt und ohne Trinkwasser aufgelöst werden.

Wie richtige Dosierung

Die ursprünglich verschriebene Dosierung beträgt üblicherweise 10 mg. Abhängig von den Ergebnissen und der Verträglichkeit kann diese Dosis auf 20 mg erhöht oder auf 5 mg reduziert werden.

Älteren Patienten und Personen mit gesundheitlichen Komplikationen wird Vardenafil in der Regel zum ersten Mal in einer Dosis von 5 mg verschrieben. Je nach Verträglichkeit des Patienten ist dann eine Erhöhung möglich. Es wird dringend empfohlen, die Dosierung einer Tablette pro Tag nicht zu überschreiten.

Was sind die Nebenwirkungen

Die häufigste Nebenwirkung bei der Einnahme von Levitra sind Kopfschmerzen, über die bei jedem zehnten Benutzer berichtet wird. Ungefähr einer von 100 Menschen entwickelt Nasenbluten, Verdauungsstörungen, Rötungen und Schwindel. Bei weniger als 1 von 100 Patienten, die Levitra einnehmen, sind schwerwiegende Nebenwirkungen aufgetreten.
Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie eine Packung Levitra kaufen. Während der Konsultation berücksichtigt er andere Medikamente, die Sie derzeit einnehmen, und Ihre Krankengeschichte. Wenn Sie ein hohes Risiko für Nebenwirkungen haben, können Sie außerdem eine niedrigere Dosierung einnehmen, z. B. Vardenafil 5 mg.

Wie die Levitra-Behandlung die Libido beeinflusst

Es ist kein Aphrodisiakum, das das sexuelle Verlangen steigert. Vardenafil wird als Alternative zu Viagra und Cialis angesehen, die es Männern mit ED ermöglicht, ihre Potenz während des Geschlechtsverkehrs auf einem hohen Niveau zu halten. Falls Sie Probleme mit mangelnde Libido haben, sollten die Ursachen an anderer Stelle gesucht und behandelt werden, insbesondere mit psychologischer Therapie. Die Einnahme von Levitra-Tabletten verbessert das sexuelle Verlangen nicht. Es muss eine erotische Stimulation nach Vorlieben und Vorstellungen des Mannes stattfinden, dann steht einer extrem harten Erektion mit Levitra nichts mehr im Wege.



Levitra kaufen

Levitra ist nur mit einem Rezept von einem Arzt (Hausarzt oder Urologen) in Deutschland erhältlich. Nach einer Untersuchung und Beurteilungen von Vorerkrankungen erhalten die Männer ein Rezept den Sie in einer Apotheke einlösen können. Alle Krankenkassen übernehmen dabei grundsätzlich keine Kosten für Potenzmitteln. Der Patient hat dabei die Wahl zwischen Levitra Original und Levitra Generika. Die meisten Generika unterscheiden sich kaum von Original und sind ebenso Wirkungsvoll – nur eben viel günstiger.

Nach einer Gesetzeslage könne in Deutschland auch online Rezepte ausgeschrieben werden. Nach einer Liste von Fragen, die von einem Arzt erstellt wurden, erhalten Sie ein legales und gültiges Rezept für Levitra und können es ganz bequem im Internet kaufen. Der Levitra Preis in einer Online Apotheke unterscheidet sich stark von den üblichen Apotheken Preisen. Diese sind allgemein um das vielfache günstiger, da die Personalkosten und die Mietkosten wegfallen. Bereits ab 2,58 Euro pro Levitra Tablette können Sie ein zuverlässiges und sicheres Potenzmittel kaufen.


Quellen:

  • Medizinischer Bericht
    https://ec.europa.eu/health/documents/community-re...
  • Die Wirkung von Vardenafil, einem wirksamen und hochselektiven Phosphodiesterase-5-Hemmer zur Behandlung der erektilen Dysfunktion, auf die kardiovaskuläre Reaktion auf körperliche Betätigung bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit. Zeitschrift des „American College of Cardiology“. Band 40, Ausgabe 11, 4. Dezember 2002, Seiten 2006-2012
    https://www.sciencedirect.com/science/article/pii/...
  • Erfolgreiche Phase-3-Studien zu Levitra wurden in den USA im Auftrag von Bayer im Juni 2004 durchgeführt
    https://ichgcp.net/de/clinical-trials-registry/NCT00668109).
  • Bemerkenswert ist die groß angelegte Studie REALIZE = Real Life Safety and Efficacy, die die Sicherheit und Wirksamkeit von Levitra belegt. Die Ergebnisse wurden von 29.358 Patienten aus der ganzen Welt erhalten. (J Int Med Res 2005; 33: 337 - 348).
    https://www.aerzteblatt.de/archiv/47010/Vardenafil-Bereits-30-000-Maenner-in-Studie-untersucht.
Publikationsdatum: 03.11.2020 17:26